3. Infrastruktur

Der Industriepark „Ozery“

Bruttofläche 42 ha, Produktionsflächen – über 180 000 m2

Infrastruktur :

  • Elektrizität 52 000 kW.
  • Spannungsebenen 10kV, 6kV, 0,4kV.
  • Fernwärmeversorgung 10 000 kW. Ein eigenes Heizkraftwerk sowie die Möglichkeit autonomer Wärmeversorgung auf Basis von Erdgas oder alternativer Energie.
  • Wasser – ein eigenes Wasserwerk mit einer Leistung von 250 m3/h gewährleistet die Versorgung mit Trink- und Brauchwasser.
  • Versorgung mit Erdgas – 10 000 000 m3.

Die Breite der Werkstraßen ermöglicht den problemlosen Verkehr von LKW.
Der Standort ist mit einem Netz für Abwasser ausgestattet. Die Aufbereitung erfolgt in zwei Industriekläranlagen.
Telefonie und Internet.
Das Gelände ist eingezäunt und wird von einem Sicherheitsdienst rund um die Uhr bewacht.
Die direkt neben dem Objekt stationierte Feuerwehr sorgt im Falle eines Brandes oder einer Havarie für umgehende Hilfe.

In unmittelbarer Nähe befinden sich zwei einzeln stehende Wohnheime mit einer Gesamtfläche von 7400 m2 und ein moderner Hotelkomplex.

Für die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften existiert ein Schulungszentrum mit 6000 m2 Fläche.

Kühlwasser – es besteht die Möglichkeit Kühlwasser aus der Oka zu entnehmen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: