Investitionsforum “Industrieparks Russlands 2010″ (Ergänzung)

Die Organisatoren des Forums haben auf ihrer Internetseite die Präsentationen aller Redner (leider fast alles nur in Russisch und auf der russischsprachigen Seite) veröffentlicht. Deutsche Unternehmen, die auf der Suche nach einem Standort sind, können dort möglicherweise fündig werden – http://www.investrussia2010.com/schedule

Advertisements

Investieren in Russland (Teil 2)

Im 1. Teil meiner Artikelserie über Investitionen in Russland habe ich kurz die Frage der Rechtssicherheit angesprochen, nun geht es weiter mit der

2. Standortauswahl

Die wichtigsten bekannten Faktoren für die Auswahl des Standortes für eine neue Produktionsstätte sind allgemein bekannt und resultieren letztendlich in der Frage der entstehenden Kosten. Der Aufbau einer neuen Fabrik muß sich betriebswirtschaftlich rechnen, daher untersucht man vorrangig die Nähe von Rohstoffen und Lieferanten, die Lage und Größe der vorhandenen Absatzmärkte, das Vorhandensein einer entwickelten Infrastruktur (Verkehr, Versorgung, Energie etc.), Human Ressources, aber auch solche Standortfaktoren wie Kultur- und Bildungsangebot, sowie Freizeitmöglichkeiten.

In Russland sind alle diese Faktoren ebenso relevant wie an jedem beliebigen anderen Standort auf der Welt. Doch gibt es zahlreiche Risikofaktoren, die man auf keinen Fall außer Acht lassen darf. Weiterlesen

Investitionsforum „Industrieparks Russlands 2010“

Am 22. und 23. April 2010 hat im Moskauer Präsidenthotel das Investitionsforum „Industrieparks Russlands 2010“ stattgefunden. Es waren über 40 Industrieparks aus 25 Regionen Russlands vertreten. Die Region Moskau wurde von 7 Industrieparkprojekten auf dem Forum präsentiert, unter anderem von einem der Pilotprojekte – dem Industriepark Ozery.

Leider war nur ein geringer Teil der angekündigten hochgestellten russischen Regierungsvertreter anwesend, was dem Forum etwas von seiner Bedeutsamkeit genommen hat. Sergej Morozow – Gouverneur von Uljanowsk – stellte seine Provinz als ein für Investoren interessantes Gebiet vor. Der stellvertretende Gouverneur von Kaluga Maxim Akimow berichtete über die erfolgreiche Arbeit in seiner Region und der stellvertretende Vorsitzende des Komitees für wirtschaftliche Entwicklung der Region Leningrad rührte ebenfalls die Werbetrommel für sein Gebiet.
Es wurden Fragen der weiteren Entwicklung von Industrieparks in Russland am Beispiel von Parks in Europa und Asien, Risiken von Investitionen für ausländische Unternehmen sowie zahlreiche weitere Fragen diskutiert. Zu diesen Themen äußerten sich Vertreter großer internationaler Unternehmensberatungen und Anwaltskanzleien, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung und developer einzelner russischer Industrieparks.

Die teilnehmenden Industrieparks hatten außerdem mit der Anwesenheit zahlreicher Investoren gerechnet, die das Forum aber leider auch nur in geringer Zahl besucht haben.

Der Veranstalter hat versprochen,  auf seiner Internetseite in den nächsten Tagen und Wochen die Ergebnisse des Forums und die Präsentationen der einzelnen teilnehmenden Industrieparks zu veröffentlichen. Deutschen Unternehmen, die eine Investitionen in Russland planen, empfehle ich diese Internetseite zu besuchen.

Investieren in Russland (Teil 1)

Russlands Premierminister, Wladimir Putin, hat gestern während der Sitzung der „Staatlichen Kommission zur Kontrolle von  ausländischen Investitionen in der Russischen Föderation“ dem russischen Kartellamt den Auftrag erteilt, Vorschläge zu erarbeiten, wie ausländischen Investoren der Zugang zur russischen Wirtschaft erleichtert werden kann.

Er kritisierte die Barrieren, die von verschiedenen Instanzen errichtet werden, die Investitionen in die russische Wirtschaft und einen fairen Wettbewerb erschweren. (1)

Diese positive Initiative der russischen Regierung, die sich sicherlich auch in der Gesetzgebung niederschlagen wird, möchte ich zum Anlaß nehmen um einige eigene Gedanken zum Thema „Investitionen in Russland“ aufzuschreiben, die möglicherweise deutschen Unternehmen, die sich mit dem Gedanken tragen nach Russland zu expandieren ein wenig bei Ihrer Entscheidung helfen. Weiterlesen